Die Frage, was man seriös und wissenschaftlich fundiert über die Zukunft aussagen kann, stellt sich in vielen Bereichen: Von ökonomischen Konjunkturprognosen, Wahlumfragen oder demographischen Trends über Klimaveränderungen bis hin zu Migrationsbewegungen – überall wird über die Zukunft nachgedacht, manchmal spekuliert, manchmal prognostiziert, manchmal wissenschaftlich vorausgeschaut. Welche Qualitätsstandards dabei einzuhalten sind, wie die verschiedenen Disziplinen mit der Zukunft umgehen und wie die Politik solche Prognosen verwertet, wird in einem Sammelband besprochen, den ich gemeinsam mit Reinhard Bachleitner und Martin Weichbold im Springer Verlag herausgegeben habe. Näheres dazu hier:

http://www.springer.com/de/book/9783658119317