Studie: Regierungschefs der EU-28

Von den 28 Mitgliedstaaten der Europäischen Union werden derzeit im Europäischen Rat 10 von PolitikerInnen der Europäischen Volkspartei (EVP) repräsentiert, 9 von Politikern der Sozialdemokratischen Partei Europas (SPE), 7 von Liberalen (ALDE) und jeweils einer von den Europäischen Linken (EL; Tsipras) und den Europäischen Konservativen/Reformisten (AECR; Cameron). Die Regierungen der Volkspartei und der Konservativen können in Wirtschaftsfragen als tendenziell liberal gelten, wodurch sich ein Verhältnis von 18 liberal-konservativ regierten zu 10 sozialdemokratisch-sozialistisch oder links regierten Regierungen ergibt. Quellen: Offizielle Regierungsseiten der EU-Staaten bzw. Seiten der Parteien und/oder Regierungschefs, eigene Darstellung. Das Geschlecht der Regierungschefs ist überwiegend männlich. Nur in vier Staaten (Deutschland, Polen, Lettland und Litauen) steht eine Frau an der Regierungsspitze, und zwar in drei Fällen eine Repräsentantin der EVP. Alle vier Politikerinnen sind hinter dem so genannten Eisernen Vorhang in einem ehemals sozialistischen Land Mittel-Osteuropas groß geworden. Die litauische Präsidentin Grybauskaite ist parteilos. In keinem der sozialdemokratisch oder liberal regierten Ländern stellt eine Frau die Regierungschefin. Die drei Regierungschefinnen und [...]